Kategorien
Business Einführung in ROMPC® Psychotherapie/Beratung

Wie Veränderung gelingt

20 Jahre ROMPC®

Im Umgang mit Herausforderungen können wir unterschiedliche Erfahrungen machen:

Wir ändern nichts und fühlen uns schlecht. Wir arbeiten an Veränderungen und fühlen uns trotzdem nicht wirklich besser. Wir beenden den Krieg gegen uns selbst und beginnen uns gut zu fühlen. Und wir stellen fest: wir haben etwas verändert und sind zufrieden.

Dieses Ziel ist uns im Kopf oft längst klar. In 2o Jahren ROMPC haben wir Wege aufgezeigt, um dort anzukommen, wo wir eigentlich hin wollen: durch Erhöhung der Selbstakzeptanz, Erhöhung der inneren Stabilität und Erhöhung der Selbstwirksamkeit.


Leitvortrag 60 Min.
Zielgruppe: Business – Psychotherapie/Beratung

Wie Veränderung gelingt - 20 Jahre ROMPC von Martina Erfurt-Weil 
& Thomas Weil

Martina Erfurt-Weil
& Thomas Weil

ROMPC Institut Kassel
Hunsrückstraße 10
34134 Kassel
0170 5370779
martina.erfurt-weil@rompc.de
www.rompc-institut-kassel.de

ROMPC Institut Kassel
Hunsrückstraße 10
34134 Kassel
0171 4034842
thomas.weil@rompc.de
www.rompc-institut-kassel.de

Kategorien
Business Psychotherapie/Beratung

Sisyphos & Schweinehund

Erfolgreich scheitern mit ROMPC®?

Kleine Misserfolge, das große Scheitern: gehören dazu und werden abgelehnt, erzeugen Frust und zermürben. Darüber hinaus sind sie ein wahrer Schatz. Sie signalisieren uns vernachlässigte Perspektiven und Bedürfnisse, veraltete Drehbücher und allerlei „Unerhörtes“.

Wie kann dieser verborgene Schatz gehoben werden? Wie zu einem gelingenden Balanceakt zwischen (Selbst-)Akzeptanz und Veränderungskompetenz beitragen?

Der Workshop kombiniert und beleuchtet systemisch-integrative Wege in einen Lösungshorizont, der Ambivalenzen und Hindernisse integriert und so ihre Kraft für den Erfolg bündeln hilft.


Workshop 90 / 180 Min.
Zielgruppe: Business – Psychotherapie / Beratung

Birgit Winterstein

Traumatherapeutin ROMPC I HP Psychotherapie
Systemische Supervisorin & Coach
Kinder- & Jugendcoach
Zertifizierte Organisationsberatung
Trainerin IHK

Praxis für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung
Wertachbrucker-Tor-Str.5A
86152 Augsburg

fon +49 (0)821 5892 784
mail@birgit-winterstein.de
www.birgit-winterstein.de

Kategorien
Business Einführung in ROMPC® Psychotherapie/Beratung

Ich umarme meine Tigerin

Gute Botschaften und innere Achtsamkeit – Ein Selbsterfahrungs-workshop zur Stärkung der eigenen Veränderungsressourcen

Gute Beziehungsbotschaften führen zu einem positiven Selbstkonzept. Achtsamkeit ermöglicht eine innere Beobachterposition einzunehmen.

So wird das Selbstmitgefühl gestärkt und alte Schonhaltungen und dysfunktionale Bewältigungsstrategien können losgelassen werden, um schließlich immer mehr Wahlfreiheit für angemessene Entscheidungen im Hier und Jetzt zu gewinnen.

In diesem Workshop erfahren Sie ROMPC® in der Selbstfürsorge und in der Gruppe. Sie erleben unterschiedliche Rituale und die Anwendung der Karten „Gute Botschaften“.


Workshop 90 / 180 Minuten
Zielgruppe: Business – Psychotherapie/Beratung – Einführung in ROMPC

Andrea Raith

ROMPC®-Master, -Therapeutin, -Coach und -Ausbilderin
Dipl. Supervisorin, DGSv
Dipl. Sozialpädagogin
Heilpraktikerin Psychotherapie
Trainerin „Gelassen und sicher im Stress“ nach G. Kaluza
Dozentin für Elementarpädagogik

Zusatzausbildungen:
Transaktionsanalyse
systemische Therapie und Beratung
Gewaltfreie Kommunikation

Arbeit mit Einzelklienten und Gruppen sowie Ausbildungen

Praxis für Supervision, Coaching und Psychotherapie
Hermann-Föge-Weg 5
37073 Göttingen
Tel: 05508 923632
raith@onlinehome.de
www.andrearaith.de

Bärbel Klein

Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC-zert.)
ROMPC-Therapeutin und -Coach
Paar- und Sexualtherapeutin
Mediatorin
HP Psychotherapie
Krankenschwester

Praxis Hermann-Föge-Weg 5
37073 Göttingen
Tel. 0551 58282
info@bärbel-klein.de
www.bärbel-klein.de

Kategorien
Business

New Work – Vom Buzzword zur Umsetzung

Wie Veränderung in Organisationen durch einen psychologischen Safe Space funktionieren kann

In Zeiten der digitalen Transformation werden wir in Organisationen häufig mit neuen Konzepten und Methoden konfrontiert, die uns flexibler, schneller und effizienter arbeiten lassen sollen.

In den vergangenen Jahren haben Unternehmen häufig mit voller Euphorie diese neuen Strukturen über sich gestülpt, um möglichst schnell ein innovatives Unternehmen zu werden.

Doch dann kam die Enttäuschung – Methoden passten nicht ganz, Innovationen brachten nicht sofort den Umsatz, der gewünscht war und die Mitarbeiter waren vollends überfordert durch die ständige Veränderung.

In diesem Workshop erfahren wir, wie man einen psychologischen Safe Space mit seinem Team schaffen kann, um Veränderung in allen Phasen auch durchzuhalten.


Workshop 90 Min.
Zielgruppe: Business

Laura Lilli Weil

MSc Organisationspsychologie
BSc General Management 
Unternehmensberaterin
Autorin

ROMPC ® – Coach
Coaching von Einzelklienten, Change Management, Innovationsentwicklung mit Teams

Stallschreiberstrasse 33
10179 Berlin
info@laura-weil.com
laura-weil.com

Kategorien
Business Psychotherapie/Beratung

Eigentlich weiß ich genau, wie‘s geht, aber…

Selbsterfahrung durch Tango Argentino

Tango Argentino ist in einer Zeit in Argentinien entstanden, als Einwanderer aus verschiedensten Ländern in Buenos Aires zusammen trafen. Die Musik der verschiedenen Kulturen verschmolz zur Tangomusik. Der Tanz dazu war oft die einzig mögliche Form der Verständigung. Tango ist ein Gespräch – mit einer hochdifferenzierten nonverbalen Sprache.

Tango bedeutet die Vereinigung zweier Wesen, die in größtmöglicher Achtsamkeit und Freiheit größtmögliche Nähe teilen – auf der Basis komplementärer Rollen von Führen und Folgen. Jede dieser Rollen trägt den Gegenpart auf einer tieferen Ebene in sich. Nur wer sich hingibt, kann Führen und nur wer die Impulse aktiv empfängt und umsetzt, ist auch fähig, im Tango zu folgen.

Die beim Erlernen des Tango Argentino auftauchenden Schwierigkeiten und Blockaden – sowohl als Führende*r als auch als Folgende*r lassen sich meist 1:1 auf andere Bereiche unseres Lebens übertragen. Sowohl in Beziehungen als auch im Berufsleben finden sich ähnliche Muster der (un)- klaren Kommunikation. Die Wurzeln hierfür liegen oft tief in unserer Geschichte.

In diesem Workshop möchte ich anhand von einfachen Übungen den argentinischen Tango nutzen, um Beziehungsmuster aufzuzeigen und klare Kommunikation zu üben. Blockaden und/ oder Glaubenssätze, die sich über diese Übungen zeigen, werden mit ROMPC® entkoppelt. Durch diese Entkoppelung wird Veränderung leichter möglich.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt – weder im Tango noch in ROMPC®.


Workshop 180 Min.
Zielgruppe: Business – Psychotherapie/Beratung

Hanna Schütz

Heilpraktikerin
European Certificate für Psychotherapy (EAP)
Ausgebildet in:
Biodynamischer Körperpsychotherapie
Psychoorganischer Analyse
Systemischer Paar- und Familienberatung
ROMPC® – Therapeutin
ROMPC® – Master
ROMPC® – Ausbilderin
FREE THE LIMBIC®

Arbeit mit Einzelklient*innen und Gruppen

Bahrenfelder Str. 43, 22765 Hamburg
mail@hanna-schuetz.de
www.hanna-schuetz.de

Kategorien
Business Psychotherapie/Beratung

Ausreden … Wie uns alte Geschichten daran hindern, das zu tun, was wir wirklich wollen

Lass Deine alten einschränkenden Geschichten los

Wir alle haben einen großen Fundus an unterschiedlichen Geschichten, die zu unserem Leben gehören, die unser Leben beschreiben und uns helfen es zu verstehen: Manche sind hilfreich, Manche sind hinderlich.

Wenn wir erkennen warum wir daran festhalten, wie sie uns einschränken und dass wir ihnen die Bedeutung geben, verstehen wir auch die Auswirkung der Geschichten. Wird uns bewusst, dass wir nicht diese Geschichte sind, sie uns nur erzählen, dann bekommen wir die Chance, sie loszulassen und uns weiterzuentwickeln.


Workshop 90 Minuten
Zielgruppe:
Business, Psychotherapie/Beratung

Dominic Sattler

Arbeit mit Einzelklient*innen und Gruppen

ROMPC®-Coach
Systemischer Coach

Nebelhornstr. 25,
86163 Augsburg
ds@syntraum.de

Kategorien
Business

Konflikte werden von alleine schlechter, wir suchen die Rückfahrkarte

Free the Limbic® und ROMPC® in der Mediation

In aufgeladenen Konflikt- und Mediationsprozessen verändern sich unsere Gefühlszustände und die Schattenseiten treten in den Vordergrund. Sie führen uns in immer destruktiver werdende Zustände, aus denen es scheinbar kein Entrinnen mehr gibt und wir nur noch eingeschränkten Zugriff auf unsere Fähigkeiten haben.

In diesem selbsterfahrungsorientierten Workshop werden wir uns mit den komplementären Gefühlen der Angst und der Wut auseinandersetzen, die dahinter liegende Affektlogik und Konfliktdynamik kennen lernen und welche Möglichkeiten ROMPC® uns zusätzlich bietet, um den Transformationsprozess in der Mediation zu beschleunigen.


Workshop 90 Min.
Zielgruppe: Business

Martin Carstens

Diplom Sozialpädagoge (FH)  
Trainer, Unternehmensberater, Coach
Mediator dvct zertifiziert  
ROMPC®-Master-Coach und Ausbilder
EMDR zertifiziert

Coaching, Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement,
Mediation, Team- und Organisationsentwicklung,
Begleiten von Veränderungsprozessen

An der Isar 22
82049 Pullach
carstens@3-sicht.de
www.3-sicht.de

Kategorien
Business Psychotherapie/Beratung

„Der Mensch wird am Du zum Ich“

Wie wir uns selbst wahrnehmen und verändern, hängt auch von dem „Feed-back“ ab, das wir bekommen

Die Philosophische Grundannahme Martin Bubers wird durch die gegenwärtige Neurobiologie zum Beispiel von Joachim Bauer bestätigt. Nur in Resonanz zu der Welt, in der wir groß werden, entsteht unser Selbst, später unser ICH. 

Fehlende Resonanz kann dazu führen, dass wir einem „ Ideal-Ich „ hinterherlaufen. In Partnerübungen auf dem Hintergrund der Entwicklungspsychologie  und den Beziehungsbedürfnissen nach Sicherheit, Vergewisserung, Einmaligkeit etc. üben die TN, in Resonanz zum DU zu gehen und sich selbst anders wahrzunehmen.


Workshop 90 Min.
Zielgruppe: BusinessPsychotherapie / Beratung

Martina Erfurt-Weil

ROMPC® Master Therapeutin,  Beraterin und Coach
ROMPC® Trauerberaterin
ROMPC® Ausbilderin
Theologin
Heilpraktikerin/Psychotherapie
European Certified Psychotherapist (ECP)
EMDR-Therapeutin
Zertifizierte NST-Beraterin

ROMPC Institut Kassel
Hunsrückstraße 10
34134 Kassel
0170 5370779
martina.erfurt-weil@rompc.de
www.rompc-institut-kassel.de

Kategorien
Business Einführung in ROMPC® Psychotherapie/Beratung

Veränderung geschieht nur JETZT!

Eine Morgenmeditation

Veränderungsblockaden sind gedanklicher Natur – und Gedanken sind immer gestern oder morgen, niemals jetzt. Jetzt aber ist die einzige Möglichkeit für Veränderung, und Jetzt ist auch unser Körper.

Die besondere Form der körperorientierten Meditation hilft uns, in unseren Körper – und damit vollständig ins Hier und Jetzt zu kommen, um den Raum für Veränderung zu öffnen.

Der Zeitrahmen von 45 Minuten gibt die Möglichkeit zur Einführung und Anleitung und einer ca. 30-minütigen Meditation.


Meditation 60 Min.
Zielgruppe: Business – Psychotherapie/Beratung – Einführung in ROMPC®

Eva Sattler

Magister der Philosophie
Heilpraktikerin/Psychotherapie
ausgebildet in Biodynamischer Körper-Psychotherapie und Psychoorganischer Analyse, Rebirthing, Kommunikationstraining, Hypnotherapie, Brainspotting sowie Fortbildungen in systemischer Familientherapie und Gestalttherapie
20-jährige Erfahrung in Gruppen- und Einzelarbeit, Supervision und Fortbildung
ROMPC®-Therapeutin, -Beraterin, -CoachROMPC®-Master
ROMPC®-Ausbilderin

SYNTRAUM
Institut für Psychotherapie – Fortbildung – Supervision

Karolinenstraße 12
86150 Augsburg
+49-821-3494934
eva.sattler@syntraum.de
www.syntraum.de

Kategorien
Business Psychotherapie/Beratung

„Über den Schatten springen“

Muster verändern mit Heilsamen Geschichten und ROMPC©– ein Kurz-Workshop

Menschen sind Geschichtenerzähler. Geschichten prägen unser Bewusstsein, unsere Sicht auf die Welt, unsere Beziehungen und vor allem auf uns selbst. Letztere sind oft die Geschichten, die in unserer Kindheit und Jugend so oft erzählt wurden, dass sie zu unseren eigenen Geschichten wurden. Sie erzählen in heimlicher oder öffentlicher Selbstanklage oder Selbsterhöhung: „Sei stark und zeige niemals Schwäche!“, „Sei perfekt!“, „Sei schnell, mache nicht so viele Pausen!“, „Mache es allen recht!“ und vieles mehr.

Es regiert ein machtvoller Schatten in der „unerhörten Geschichte“, der alle Bemühungen um Veränderung torpediert und sabotiert. Denn diesen Schatten hat die Angst geboren, Angst um die Sicherheit des Inneres Kindes, dem er einstmals das Überleben sicherte.

Wenn es uns mit den Methoden von ROMPC© gelingt, diese Schattengeschichte, diese „unerhörte Geschichte“ zu erkennen und zu Gehör zu bringen, dann haben wir auch den Antagonisten unserer Heilsamen Geschichte gefunden; die Kraft, die uns „Helden“ entgegensteht, unsere Ziele zu erreichen, Veränderungen in unserem Leben und unseren Beziehungen gelingen zu lassen.

In diesem Workshop vermittle ich Ihnen Impulse und Anregungen, in einer neu erzählten Geschichte dem „Helden“ zum Sieg zu verhelfen, das alte Muster zu lösen. So treffen sich die Methoden der Poesietherapie und des Storytelling mit den heilsamen Entkopplungstechniken des ROMPC© für ein Happy End. Wir lernen, über den Schatten zu springen, oder – noch besser: ihn zu umarmen.

Für Teilnehmer, die schon etwas vertraut sind mit den Methoden von ROMPC©


Workshop 90 Min.
Zielgruppe: Business – Psychotherapie/Beratung

Sylke Hörhold

Psychotherapeutische Heilpraktikerin
Systemische ROMPC© Therapeutin und CoachTrauerbegleiterin (BVT zertifiziert)
Referentin und zertifizierte Ausbilderin für Hospiz und Trauerbegleitung (BVT)
Autorin

Sandweg 13
02689 Sohland an der Spree
Tel: +49 35936 37750
Mobil: +49 160 94744004
shoerhold@gmx.de
www.psychotherapie-sohland.de
www.sylke-hoerhold.de