Workshops

Wir haben hier ein spannendes Programm zusammengestellt, und uns dabei um möglichst große Vielfalt bemüht. Es gibt Workshops

  • für den Business-Bereich
  • für den Therapie- und Beratungsbereich
  • für Einsteiger und
  • bereichsübergreifende Workshops

Die Kategorien sind gekennzeichnet und können auch einzeln angezeigt werden. In jedem Zeit-Block haben wir darauf geschaut, dass aus jeder Kategorie mindestens ein Workshop vertreten ist. Uns ist es auch wichtig, dass zu jedem Zeitpunkt ein Workshop für Einsteiger dabei ist, also für Menschen, die ROMPC kennenlernen wollen.

Die Vorträge, die interaktiven Zeiten und die Meditation sind natürlich nicht für eine Interessengruppe spezialisiert, sondern für alle zugeschnitten. Außerdem ist uns genügend Zeit für Austausch zwischendurch wichtig.

  • Veränderung in unsicheren Zeiten Heinz-Günter Andersch-Sattler Zielgruppe: Aktuelles, sticky Als sich das Klima im Norden Afrikas änderte und eine große Trockenheit einsetzte, mussten sich die Menschen dort verändern, um zu überleben und sich damit den äußeren Umständen anzupassen. Gerade erleben wir, wie auf andere Weise die Natur unser gewohntes Leben, ja, unsere Kultur angreift.
    Um in unsicheren Zeiten zu überleben, müssen wir uns verändern.

    Als sich das Klima im Norden Afrikas änderte und eine große Trockenheit einsetzte, mussten sich die Menschen dort verändern, um zu überleben und sich damit den äußeren Umständen anzupassen. Gerade erleben wir, wie auf andere Weise die Natur unser gewohntes Leben, ja, unsere Kultur angreift. Natürlich nicht direkt, aber indirekt hat es Auswirkungen auf unser Leben. Wir wissen noch nicht, wie das Virus wirklich funktioniert, auch wenn wir inzwischen mehr wissen als bei Beginn der Epidemie.

    Weiterlesen...

  • Herausfordernde Zeiten durch Corona Axel Hengst Zielgruppe: Aktuelles Die Pandemie lehrt uns gerade, dass nichts vorhersehbar ist. Dass Entscheidungen mehr denn je in Unsicherheit getroffen werden. Und dass viele Entscheidungen mit persönlichen wie auch kollektiven Einschränkungen verbunden sind.
  • Kongress im Zeichen von Corona Heinz-Günter Andersch-Sattler Zielgruppe: Aktuelles

    Das Thema des Kongresses wird ein Stück weit durch die aktuelle Situation überholt: Es ist uns gerade sehr wenig klar, was diese Krise zu bedeuten hat und welche Auswirkungen sie tatsächlich haben wird.

    Veränderung wird uns jetzt von außen aufgezwungen durch ein winziges Etwas. Die Frage ist daher, wie wir trotzdem verhindern können, diesem kleinen Etwas ausgeliefert zu sein und zu schauen, was wir trotzdem oder gerade deswegen tun und erreichen können.

    Weiterlesen...