Workshops

Wir haben hier ein spannendes Programm zusammengestellt, und uns dabei um möglichst große Vielfalt bemüht. Es gibt Workshops

  • für den Business-Bereich
  • für den Therapie- und Beratungsbereich
  • für Einsteiger und
  • bereichsübergreifende Workshops

Die Kategorien sind gekennzeichnet und können auch einzeln angezeigt werden. In jedem Zeit-Block haben wir darauf geschaut, dass aus jeder Kategorie mindestens ein Workshop vertreten ist. Uns ist es auch wichtig, dass zu jedem Zeitpunkt ein Workshop für Einsteiger dabei ist, also für Menschen, die ROMPC kennenlernen wollen.

Die Vorträge, die interaktiven Zeiten und die Meditation sind natürlich nicht für eine Interessengruppe spezialisiert, sondern für alle zugeschnitten. Außerdem ist uns genügend Zeit für Austausch zwischendurch wichtig.

  • Wie Veränderung gelingt Thomas Weil - Martina Erfurt-Weil Zielgruppe: Business, Einführung in ROMPC®, Psychotherapie/Beratung

    Leitvortrag
    20 Jahre ROMPC®

    Im Umgang mit Herausforderungen können wir unterschiedliche Erfahrungen machen:

    Wir ändern nichts und fühlen uns schlecht. Wir arbeiten an Veränderungen und fühlen uns trotzdem nicht wirklich besser.

    Wir beenden den Krieg gegen uns selbst und beginnen uns gut zu fühlen. Und wir stellen fest: wir haben etwas verändert und sind zufrieden.

  • Keiner versteht mich & ich mich oft auch nicht! Alexandra Carstens Zielgruppe: Einführung in ROMPC®

    Wie unerhörte traumatische Geschichten unsere Lebensweise nachhaltig einschränken können

    ROMPC® ist eine therapeutische integrative Methode, die unter anderem mit bifokalen multisensorischen Entkoppelungsmechanismen arbeitet. Das wahre Herzstück ist jedoch der therapeutische Fokus auf verletzte Beziehungserfahrungen, auf die unerhörte Geschichte.

  • Wer ist hier der Chef? Axel Hengst Zielgruppe: Psychotherapie/Beratung

    Vom Umgang mit meinem inneren Schweinehund

    Wenn etwas bei persönlichen Veränderungswünschen nicht klappt, zitieren wir gerne den inneren Schweinhund. Als ob da einer mit uns Gassi geht.

    Entschuldigen Sie bitte, wer ist hier Herr/Frau im Haus?